[Aktuell] [Nachruf] [ Gespräch ] [ Tagung ] [ Literatur ] [ AKBSV ] [ Sachverständigenlisten] [ Bauinfo] [ Links ] [Archiv] [ Impressum ] [Visitenkarten] [Veranstaltungshinweise] [Startseite]

Veranstaltungshinweise:

41. Frühjahrstagung des AK BSV am 29. + 30. April 2016



Norbert Happel, Ehrenvorsitzender im Arbeitskreis Bausachverständige im BDB Baden-Württemberg e.V.
Ehrung für 45.jährige Mitgliedschaft im Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure e.V.


Immobilienbrief Stuttgart


Minderwertermittlung bei Mängeln und Schäden – So vermeiden Bausachverständige fehlerhafte Gutachten (27.06.2009) ( bitte klicken - PDF-Download)
Lärm im Wohnhaus – Was sagen die Gerichte zum Schallschutz? (20.05.2009) ( bitte klicken - PDF-Download)

Fogging in Wohnungen – aktueller Stand (29.09.2008) ( bitte klicken - PDF-Download)
Gutachten über Baumängel und Bauschäden nach BGB und VOB: Was sollte der Bausachverständige wissen? (27.09.2008) ( bitte klicken - PDF-Download)
Neue Untersuchung: Mängel und Schäden an Parkett (21.09.2008)
( bitte klicken - PDF-Download)
Architekt: Objektüberwachung bei Fußböden (Estrich und Belag) (21.09.2008)
( bitte klicken - PDF-Download)
Leistungsbilder für die Bauabnahme mit Bausachverständigen ( bitte klicken - PDF-Download)
Sachverständige und Werbung: Unverzichtbar, aber riskant ( bitte klicken - PDF-Download)
Checkliste: Honorarabsicherung beim Privatgutachterauftrag ( bitte klicken - PDF-Download)



Hilfreiche Fachrichtlinien als Bewertungsunterlagen für Bausachverständige, die Mängel und Schäden an Putzfassaden und WDVS zu bewerten haben,
sowie für Planer und Unternehmer als Unterlage zum schadenfreien Bauen (nur noch wenige Exemplare verfügbar):


=> Großes Bild

Die 3 Richtlinien können zu den Schutzgebührkosten von zusammen EUR 50,00 zzgl. Versandkosten bestellt werden beim Arbeitskreis Bausachverständige im BDB,
Dipl.-Ing. Horst Zuber, Händelstraße 24, 76185 Karlsruhe, Tel. : 0721-516 40 87, Fax: 0721-516 40 86, eMail: zuber@bdb-akbsv.de . Lieferung erfolgt, solange Vorrat noch reicht.


Die betriebswirtschaftliche Stundensatzkalkulation für 2009 eines Bausachverständigenbüros in Baden-Württemberg finden Sie HIER (bitte klicken)

Und hier finden Sie das  Zeithonorar für Sachverständigenleistungen bei Privatgutachten - Index Mittelsatz


Bezeichnung "öffentlich bestellter und vereidigter Bausachverständiger": OLG Stuttgart Urteil vom 27.9.2007, 2 U 13/07 (bitte klicken)


 


Der WTA-Terminkalender


Die neue Wissens- und Hilfedatenbank

für Sachverständige und Juristen



powered by FreeFind

Seitenzähler installiert am 21. September 2004

Haftungsausschluss

[Aktuell] [ Gespräch ] [ Tagung ] [ Literatur ] [ AKBSV ] [ Sachverständigenlisten] [ Bauinfo] [ Links ] [Archiv] [ Impressum ] [Visitenkarten] [Startseite]